Märchenmusical 2022 auf dem Schloßberg in Dillenburg

Schauspiel- und Gesangstalente gesucht

Eigentlich war alles schon fertig für die Premiere von „Robin Hood junior“ als Ende 2019 die Corona-Pandemie Deutschland erreichte und Proben und Veranstaltungen unmöglich machte. Ursprünglich sollte das Abenteuermusical für Kinder von Jan Radermacher und Timo Riegelsberger zu Pfingsten 2020 anlässlich des 25jährigen Vereinsjubiläums des Fähnleins zu Dillenburg auf der Freilichtbühne am Dillenburger Schlossberg gezeigt werden. Nun ja, dachten sich Darsteller und Verantwortliche, wenn es 2020 nicht klappt, dann eben 2021.

Wie jeder Verein, der von gemeinschaftlichen Aktionen der Vereinsmitglieder wie Tanz und Gesang lebt, kämpfte man sich durch ein Jahr voller pandemiebedingter Beschränkungen, um dann Anfang 2021 wieder die ernüchternde Nachricht zu erhalten, dass auch in diesem Jahr keine Großveranstaltung möglich sein würde.

Jetzt wurden die Planungen wieder aufgenommen. Doch in zwei Jahren kann viel passieren: Familiengründung, ein neuer Job, der Stimmbruch oder ein Studienplatz am anderen Ende von Deutschland. Kurzum, dem Stück fehlen nun einige wichtige Darsteller – darunter die Hauptrollen Robin und Marian.

Doch der Rest der 40köpfigen Crew ist fest entschlossen, das Stück 2022 auf die Bühne zu bringen. Daher sucht man jetzt nach Gesangs- und Schauspieltalenten, die das Ensemble verstärken und die offenen Positionen besetzen. Interessenten können sich vorab im Internet über das Stück informieren. Auf Youtube gibt es Auszüge aus den Musikstücken vom Theater Lichtermeer und zahlreiche Infos über die Autoren Jan Radermacher und Timo Riegelsberger, die u.a. auch Stücke für die Brüder Grimm Festspiele in Hanau geschrieben haben.

Die Proben finden nach Vereinbarung im zweiwöchigen Rhythmus am Samstag zwischen 12.30 und 15.30 Uhr sowie donnerstags zwischen 17.00 und 20.00 Uhr statt. Die Aufführungen sind unter Vorbehalt der Entscheidung der politischen Gremien zu Pfingsten 2022 beim 1. Dillenburger Märchenfestival auf dem Schlossberg geplant.

Wer Lust auf das Projekt hat, nimmt bitte Kontakt mit dem Team des Fähnleins zu Dillenburg e.V. unter folgender E-Mail Adresse auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!